Engineer for a Day

Wie sieht es auf der internationalen Raumstation „ISS“ aus? Was steht im Weltraum auf dem Speiseplan? Und überhaupt – wie wird man Astronautin? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Insa Thiele-Eich, Deutschlands erste Frau im Weltall, beim „Engineer for a Day“ an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Außerdem gab es verschiedene Workshops zu MINT-Themen (Websites erstellen, Robotics und Medizintechnik), einen Virtual Reality Rundgang auf der Internationalen Raumstation ISS und eine Diskussionsrunde mit Insa Thiele-Eich. Erinnerungsfotos mit RuhrTalenten inklusive.