Von der Realschule in Essen auf die Gesamtschule Holsterhausen und nun auf dem Weg zum Abitur. Er war einer der glücklichen Teilnehmer, der über das Parlamentarische Partnerschaftsprogramm ein ganzes Schuljahr in den USA verbringen durfte. Er kann sich eine partei-politische Karriere vorstellen und ist bereits partei-politisch aktiv. Ehrenamtlich engagiert er sich als Jugendschiedsrichter. In seinem letzten Jahr auf der Realschule lud er die NRW-Schulministerin an seine Schule in Essen-Altenessen ein. Drei Monate hatten sich Alae Eddine und seine Mitschüler*innen auf den Besuch vorbereitet. Er sagt von sich selber, dass er gut reden kann und diese Fähigkeit nutzt er für sein ehrenamtliches Engagement.

„Die Möglichkeit, ein Austauschprogramm in den USA zu erleben, habe ich durch die Unterstützung von RuhrTalente bekommen.“